Hamburger Erklärung
unterzeichnen

Die Initiative »Rechtsanwälte gegen Totalüberwachung e.V.« ist eine Gruppe von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten, die sich zur Aufgabe gesetzt hat, ein Zeichen der Anwaltschaft gegen Totalüberwachung zu setzen und die Bevölkerung zu sensibilisieren. Des Weiteren werden wir unsere Forderungen auch unmittelbar an die Regierung adressieren.

Über unsere konkreten Aktionen können Sie sich hier informieren.

Gründungsmitglieder der Initiative

RA Dr. Sascha Böttner

RA Dr. Sascha Böttner

RA Dr. Manuel Cadmus

RA Dr. Manuel Cadmus

RA Martin Gottschewsky

RA Martin Gottschewsky

RA Jari Hansen

RA Jari Hansen

RA Dr. Christian Hilmes

RA Dr. Christian Hilmes

RA Dr. Malte Passarge

RA Dr. Malte Passarge

RA Dr. Oliver Pragal

RA Dr. Oliver Pragal

RA Wolfgang Prinzenberg

RA Wolfgang Prinzenberg

RA Dr. Oliver Sahan

RA Dr. Oliver Sahan

RA Sabine U. Marx

RA Sabine U. Marx

RA Burckhardt Müller-Sönksen (MdB)

RA Burkhardt Müller-Sönksen

RA Dr. Konstantin von Notz (MdB)

RA Dr. Konstantin von Notz (MdB)

Beigetretene Institutionen

Münchener Anwaltverein »Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte haben eine wichtige Wächterrolle für die Wahrung von Freiheit und Demokratie. Diese Werte sind durch die Totalüberwachung der Geheimdienste gefährdet. Deshalb ist der Münchener Anwaltverein dieser Initiative beigetreten und hofft auf den Beitritt weiterer Anwaltvereine. Wir regen zudem alle Kolleginnen und Kollegen zur Unterzeichnung der "Hamburger Erklärung" an.« Rechtsanwältin Petra Heinecke, Vorsitzende des Vorstands des Münchner Anwaltverein e.V.
thomas kaufmann
berlin
(sonstiger Beruf)
Stefan Kaundinya
Hamburg
(sonstiger Beruf)
S. Kayser
Stuttgart
(sonstiger Beruf)
Roman Kazimirowicz
Friedrichshafen
(sonstiger Beruf)
K. K.
Frankfurt am Main
(sonstiger Beruf)
T. K.
Rottenburg
(sonstiger Beruf)
D. Keifler
Berlin
(sonstiger Beruf)
Ralf Keil
Wiesmoor
(sonstiger Beruf)
Jürgen Keim
Böblingen
(sonstiger Beruf)
A. Keller
München
(sonstiger Beruf)
G. Keller
Rieden
(sonstiger Beruf)
Michael Keller
Greifenstein
(sonstiger Beruf)
Nino Keller
Berlin
(sonstiger Beruf)
RA Josef Kellermeier
Berlin
(Rechtsanwältin/Rechtsanwalt)
Karlheinz Kellert
Köln
(sonstiger Beruf)
P. K.
Herzogenaurach
(sonstiger Beruf)
RA Bernhard Kelz
Dresden
(Rechtsanwältin/Rechtsanwalt)
Dr. Wolfram Kemmner
München
(sonstiger Beruf)
M. K.
Ladbergen
(sonstiger Beruf)
RA Bernhard Kempe
Duisburg
(Rechtsanwältin/Rechtsanwalt)
B. K.
Hamburg
(sonstiger Beruf)
Dr. Reinhard Kennemann
Essen
(sonstiger Beruf)
M. Kenzler
Bielefeld
(sonstiger Beruf)
Alexander Kern
Hamburg
(sonstiger Beruf)
Nora Kesselmeier
Dachau
(sonstiger Beruf)
C. Kessler
Wadgassen
(sonstiger Beruf)
Andreas Keßler
Netphen
(sonstiger Beruf)
Guido Kettner
Berlin
(sonstiger Beruf)
S. K.
Iserlohn
(sonstiger Beruf)
RA Katja Keul
Nienburg/Weser
(Rechtsanwältin/Rechtsanwalt)
RA M. K.
Orenhofen
(Rechtsanwältin/Rechtsanwalt)
Kawus Kharad
Berlin
(sonstiger Beruf)
Khamsonh M. Khounlivong
Leipzig
(sonstiger Beruf)
Kathrin Kiefer
Potsdam
(sonstiger Beruf)
Antonius Kies
Graz
(sonstiger Beruf)
M. K.
Bremen
(sonstiger Beruf)
S. K.
Kassel
(sonstiger Beruf)
Wolfgang Kiessling
Gerstungen
(sonstiger Beruf)
W. K.
Saarbrücken
(sonstiger Beruf)
Herbert Killermann
Erlangen
(sonstiger Beruf)
A. K.
Garmisch-Partenkirchen
(sonstiger Beruf)
Klaus Kinzinger
Karlsruhe
(sonstiger Beruf)
RA Rainer Kirchhoff
Hannover
(Rechtsanwältin/Rechtsanwalt)
Jan Kirchner
Hamburg
(sonstiger Beruf)
K. Kirchner
Zeuthen
(sonstiger Beruf)
Jürgen Kirschbaum
München
(sonstiger Beruf)
L. Kirsten
Darmstadt
(sonstiger Beruf)
Christoph Kißner
München
(sonstiger Beruf)
Dipl.-Ing. Werner Kitzmann
Donaueschingen
(sonstiger Beruf)
Jan Kiwitter
Saarbrücken
(Hochschullehrer/-in)
V. K.
Langenfeld
(sonstiger Beruf)
J. Kaunert
Freiburg
(sonstiger Beruf)
RA Dr. Robert Kazemi
Bonn
(Rechtsanwältin/Rechtsanwalt)
Marcel Kazmeier
Freiburg
(sonstiger Beruf)
S. K.
Dresden
(sonstiger Beruf)
Y. K.
Aachen
(sonstiger Beruf)
Michael Keil
Waldbrunn
(sonstiger Beruf)
Viktor Keil
Monschau
(sonstiger Beruf)
Jürgen Keiper
Impflingen
(sonstiger Beruf)
Elke Keller
Frankfurt am Main
(sonstiger Beruf)
Joachim Keller
Brüssel
(sonstiger Beruf)
M. K.
Herten
(sonstiger Beruf)
S. K.
Aachen
(sonstiger Beruf)
Gisela Kellert
Köln
(sonstiger Beruf)
Karsten Kellner
38871 Abbenrode
(sonstiger Beruf)
Ute Kelm
Herzogenaurach
(sonstiger Beruf)
M. K.
Lingen
(sonstiger Beruf)
D. K.
Berlin
(sonstiger Beruf)
RA Andreas Kempcke
Rostock
(Rechtsanwältin/Rechtsanwalt)
Dr. Lars Kemper
Soest
(sonstiger Beruf)
S. K.
Köln
(sonstiger Beruf)
J. K.
München
(sonstiger Beruf)
Peter Keppler
26127 Oldenburg
(sonstiger Beruf)
Ulrich Kernen
Berlin
(Notar/-in)
Britta Kessler
Ammerbuch
(sonstiger Beruf)
RA Andreas Keßler
Bad Vilbel
(Rechtsanwältin/Rechtsanwalt)
J. K.
Berlin
(sonstiger Beruf)
Guido Kettner
Berlin
(sonstiger Beruf)
RA Katja Keul
Nienburg
(Rechtsanwältin/Rechtsanwalt)
P. K.
Oldenburg
(sonstiger Beruf)
RA Sascha Khan
Hamburg
(Rechtsanwältin/Rechtsanwalt)
S. Khayambashi
Hamburg
(sonstiger Beruf)
RA Arthur Kiederle
Augsburg
(Rechtsanwältin/Rechtsanwalt)
Beate Kiefner
72766 Reutlingen
(sonstiger Beruf)
L. Kiesel
Schweinfurt
(Hochschullehrer/-in)
S. K.
Stuttgart
(sonstiger Beruf)
J. K.
Esslingen
(sonstiger Beruf)
Pascal Kilburg
Greifswald
(sonstiger Beruf)
Jutta Kille
Mannheim
(sonstiger Beruf)
Jin-U Kim
Berlin
(sonstiger Beruf)
Marko Kind
Ammersbek
(sonstiger Beruf)
Alexander Kirchhof
Berlin
(sonstiger Beruf)
RA Gordon Kirchmann
Wülfrath
(Rechtsanwältin/Rechtsanwalt)
T. K.
Köln
(sonstiger Beruf)
O. K.
Berlin
(sonstiger Beruf)
h. k.
bremen
(sonstiger Beruf)
S. K.
Lübeck
(sonstiger Beruf)
Michael Kittlitz
Hamburg
(sonstiger Beruf)
U. Kiunke
Berlin
(sonstiger Beruf)
A. K.
Selmsdorf
(sonstiger Beruf)
»Ich begruesse diese Initiative sehr. Sie sollte in der Anwaltschaft und darüber hinaus Schule machen. Unser Land braucht dringend den Einsatz möglichst vieler Bürger gegen die Erosion der Grundrechte.« Dr. Gerhart Baum (Bundesminister des Inneren a.D.)

Wir rufen zunächst alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sowie andere Organe der Rechtspflege (Richter, Staatsanwälte, Notare, Justiziare, Professoren, etc.) bundesweit auf, sich der »Hamburger Erklärung gegen Totalüberwachung« online anzuschließen. Des Weiteren rufen wir aber auch alle anderen Bürgerinnen und Bürger zur Unterzeichnung der Erklärung auf, da diese erhebliche Gefahr für unsere Freiheitlich demokratische Grundordnung selbstverständlich alle Bürger dieses Landes angeht (bitte hierzu das Feld »sonstiger Beruf« wählen).

Denn es gilt: »Wer schweigt, scheint zuzustimmen«.

Diese wird nicht veröffentlicht und wird nur für die Bestätigung Ihrer Daten benötigt.
HINWEIS: Sie erhalten anschließend von uns eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, durch dessen Anklicken Sie auch als Unterzeichner bestätigt und erst danach durch dieses sog. Double-Opt-In Verfahren in der Unterzeichnerliste eingetragen werden.

Ich möchte die » Hamburger Erklärung« unterzeichnen und bin damit einverstanden, dass diese mit meinem Namen oder meinen Initialen als Unterzeichner auf dieser Webseite und sodann als offener Brief an die Bundesregierung versendet werden wird.

Ja, ich möchte über weitere Aktionen der Initiative informiert werden.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der darin beschriebenen Nutzung meiner personenbezogenen Daten zu.