Rote Karte für
Heiko Maas

Newsletter 11 / 2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

in unserem aktuellen Newsletter zum Stand der Totalüberwachung geht es um folgende Themen:

I. Presseschau

Wir haben uns erstmals dazu entschlossen, Ihnen eine Presseschau zu präsentieren, um Ihnen den leichteren und gebündelten Zugang zu wichtigen Informationen zum Thema "Totalüberwachung" zu ermöglichen:

II. Test von Software zum Schutz der Privatsphäre

III. "Einbruch" u.a. bei der DTAG: Wir bleiben dran!

Die Telekom hat uns und unseren Unterstützern auf unsere Nachfrage hin einen völlig enttäuschenden Serienbrief https://rechtsanwaelte-gegen-totalueberwachung.de/media/filer_public/ef/43/ef43a6f0-8183-42cf-8291-1d92715a0e1a/20141015133810144_-_telekom_-_antwort.pdf zugeschickt. Zur Erinnerung: Die Berichte über die Operation "EIKONAL" (die DTAG soll Geld für das Abzapfen des Knotenpunktes DeCIX erhalten haben) waren zum Zeitpunkt unserer Anfrage noch nicht bekannt!

Wir planen gerade die Reaktion und bitten um noch etwas Geduld!

IV. "Citizenfour" über Edward Snowden von Laura Poitras

Wir möchten Ihnen sehr den atemberaubenden Film "Citizenfour" empfehlen – Weltgeschichte live miterlebt in einem Hotelzimmer in Hongkong.

V. Bitte um Ihre Unterstützung

Schließlich erlauben wir uns die höfliche Bitte, unsere Initiative mit einer Spende zu unterstützen, die wir zusätzlich zu den selbst investierten Mitteln dringend für weitere Aktionen benötigen. Eine Spendenquittung können wir leider nicht ausstellen, da wir (noch) kein e.V. sind:

Unser Unterstützerkonto lautet wie folgt:

Kontoinhaber:CADMUS PartG/RA-Anderkonto für "RAe gegen Totalüberwachung"
Bank:Hamburger Sparkasse
Kontonummer:123 713 50 15
BLZ:200 505 50
IBAN:DE 76 200 505 50 1237 135 015
BIC:HASPDEHHXXX

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihre Rechtsanwälte gegen Totalüberwachung

Veröffentlicht am .